Wissenschaft

Der graue Unterstrom

Walfänger und Küstengesellschaften an den tiefen Stränden Afrikas (1770-1920)

aus der Reihe

Globalgeschichte

Wissenschaft

Der graue Unterstrom

Walfänger und Küstengesellschaften an den tiefen Stränden Afrikas (1770-1920)

aus der Reihe

Globalgeschichte

Stimmen zum Buch
Tanja Hammel, H-Soz-Kult, 26.04.2018
Alles andere als grau ist das Bild, das Felix Schürmann vom Walfang und den Küstengesellschaften an den tiefen Stränden Afrikas […] zeichnet. Dem […] Historiker gelingt ein Narrativ, das in deutschsprachigen Dissertationen nur selten zu finden ist. […] Richtungweisend für hoffentlich zahlreiche Forschungsergebnisse zur Geschichte des Walfangs.
Ingo Heidbrink, H-Soz-Kult, 15.12.2017
Schürmanns Buch kann […] nur jedem an der Geschichte des Walfanges, der Geschichte Afrikas, der Geschichte der frühen Globalisierung, der maritimen Umweltgeschichte, der Geschichte internationaler Beziehungen eindringlich empfohlen werden. […] Schürmanns Verdienst ist es nicht nur, das Postulat von maritimer Geschichte als Globalgeschichte eingelöst zu haben, sondern darüber hinaus die Falle der Vernachlässigung der regionalen Differenzierung erfolgreich vermieden zu haben.
Arno Sonderegger, Sehepunkte, 15.01.2018
Felix Schürmann hat eine monumentale Studie vorgelegt, welche die gesamte ›Ära des Hochsee-Walfangs amerikanischen Stils‹ in primär sozial- und wirtschaftsgeschichtlicher Perspektive betrachtet, aber auch kulturelle Aspekte berücksichtigt und anregende Fragen zu Macht und Ungleichheit formuliert.
Über das Buch

Walfänger aus Nordamerika und Europa operierten im 18. und 19. Jahrhundert auch vor den Küsten Afrikas. Bei ihren Zwischenhalten zur Verproviantierung gingen die Seeleute, den imaginären Fährten ihrer Beutetiere folgend, Austausch- und Kommunikationsbeziehungen mit afrikanischen Küstengesellschaften ein. An Land wie auch an Bord der Schiffe zogen diese Kontakte tief greifende Veränderungen nach sich. In acht lokalgeschichtlichen Fallstudien erzählt Felix Schürmann von lange vergessenen Begegnungen und Interaktionen, in denen sich - über die Ozeane hinweg - ein bedeutender Unterstrom der Geschichte globaler Verflechtungen zu erkennen gibt.

 

Ausgewählt für die Shortlist des Opus Primum – Förderpreis der VolkswagenStiftung für die beste Nachwuchspublikation des Jahres 2017

Stimmen zum Buch
Tanja Hammel, H-Soz-Kult, 26.04.2018

Alles andere als grau ist das Bild, das Felix Schürmann vom Walfang und den Küstengesellschaften an den tiefen Stränden Afrikas […] zeichnet. Dem […] Historiker gelingt ein Narrativ, das in deutschsprachigen Dissertationen nur selten zu finden ist. […] Richtungweisend für hoffentlich zahlreiche Forschungsergebnisse zur Geschichte des Walfangs.

Ingo Heidbrink, H-Soz-Kult, 15.12.2017

Schürmanns Buch kann […] nur jedem an der Geschichte des Walfanges, der Geschichte Afrikas, der Geschichte der frühen Globalisierung, der maritimen Umweltgeschichte, der Geschichte internationaler Beziehungen eindringlich empfohlen werden. […] Schürmanns Verdienst ist es nicht nur, das Postulat von maritimer Geschichte als Globalgeschichte eingelöst zu haben, sondern darüber hinaus die Falle der Vernachlässigung der regionalen Differenzierung erfolgreich vermieden zu haben.

Arno Sonderegger, Sehepunkte, 15.01.2018

Felix Schürmann hat eine monumentale Studie vorgelegt, welche die gesamte ›Ära des Hochsee-Walfangs amerikanischen Stils‹ in primär sozial- und wirtschaftsgeschichtlicher Perspektive betrachtet, aber auch kulturelle Aspekte berücksichtigt und anregende Fragen zu Macht und Ungleichheit formuliert.

Jochen Zenthöfer, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.07.2017

Dieses Buch […] entpuppt sich als die hervorragend gelungene Darstellung eines bislang unterbelichteten Teils der Wirtschaftsgeschichte. […] Schürmanns wirtschaftshistorische Arbeit ist äußerst lesenswert und anregend, mitunter spannender als ein Roman, trotz des oft beklemmenden Inhalts.

Schließen
Zusatzmaterialien
Schließen
65,00 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 3-5 Werktage
Kostenloser Versand weltweit
›  Mehr

Produktdetails

682 Seiten
48 Abbildungen

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Treiber des Autoritären
Treiber des Autoritären
kartoniert
Artikel kurzfristig nicht lieferbar
45,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Neuerfindung der Natur
Die Neuerfindung der Natur
kartoniert
Artikel lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Herrschaft der Inzidenzen und Evidenzen
Die Herrschaft der Inzidenzen und Evidenzen
kartoniert
Artikel lieferbar
39,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Verdeckter Widerstand in demokratischen Gesellschaften
Verdeckter Widerstand in demokratischen Gesellschaften
kartoniert
Artikel lieferbar
34,00 € inkl. Mwst.
kartoniert
Artikel lieferbar
48,00 € inkl. Mwst.
kartoniert
Artikel lieferbar
29,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Subversion verletzender Worte
Die Subversion verletzender Worte
kartoniert
Artikel lieferbar
45,00 € inkl. Mwst.

Business

Sichtbar!
Sichtbar!
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
26,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Unruhig bleiben
Unruhig bleiben
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
34,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Datensouveränität
Datensouveränität
kartoniert
Artikel lieferbar
30,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Kapitalismus und Nachhaltigkeit
Kapitalismus und Nachhaltigkeit
kartoniert
Artikel kurzfristig nicht lieferbar
26,00 € inkl. Mwst.